Sozialpolitik und Arbeitsmärkte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ökonomische Krisen: Sozioökonomische Auswirkungen auf Individualebene (Schwerpunktseminar)

Dozenten:

Prof. Helmut Rainer, PhD; Patrick Reich

Beschreibung:

Ziel des Schwerpunktseminars ist es, die Auswirkungen von wirtschaftlicher Unsicherheit auf das menschliche Verhalten empirisch zu analysieren. Dabei werden beispielsweise folgende Fragen beantwortet: Wie wirken sich Rezessionen auf die Gesundheit aus? Verändern sich der Konsum gesundheitsschädlicher Substanzen (z.B. Zigaretten, Alkohol, Drogen) und/oder die Kriminalitätsrate über den Konjunkturzyklus? Welche Auswirkungen hat der Berufseinstieg während einer Rezession auf das Einkommen, den Karriereverlauf und/oder die Geburtenrate? Welchen Einfluss hat die gesamtwirtschaftliche Situation auf die Berufswahl? Wirken sich wirtschaftliche Schwankungen auf das Heirats- und Scheidungsverhalten aus? Welchen Einfluss haben makroökonomische Schocks in der Kindheit/Jugend auf die persönlichen gesellschaftspolitischen Präferenzen? Haben regionale wirtschaftliche Bedingungen einen Einfluss auf die Geburtenrate? Ein zentrales Element der Analyse ist hierbei wie man diese Fragestellungen mit mikroökonometrischen Methoden beantworten kann.

Hinweise:

  • Die Vorbesprechung findet am 24. Januar 2017 von 15 Uhr bis 17 Uhr am CES (Schackstr. 4, Raum 207) statt.
  • Am 29. und 30. Juni 2017 findet eine Blockveranstaltung am ifo Institut statt, bei der die Seminararbeiten präsentiert und diskutiert werden.

Verantwortlich für den Inhalt: Clara Albrecht (AlbrechtC@ifo.de)